Neuigkeiten

Bürgermeister Blog


xxx

Liebe Bad Schönbornerinnen, liebe Bad Schönborner,

Glückwunsch dem Musikverein Mingolsheim, dass zumindest am Sonntag bei bestem Wetter für das traditionelle Kurparkfest die Besucherinnen und Besucher in Strömen kamen – nachdem es am Samstag eher Ströme von Wasser waren, die das Fest beehrten. Aber zumindest die Musikerinnen und Musiker hatten mit der neuen Bühne ein festes Dach über dem Kopf. Auch ihre zweite Bewährungsprobe hat die Bühne ordentlich überstanden. Wieder in Betrieb ist sie am kommenden Sonntag, wenn unsere Tourist Information das Familienfest im Kurpark (mit Entenrennen) veranstaltet. Hoffen wir gemeinsam, dass sich das eher unbeständige Wetter für die Musikalische Sternstunde am See und für das Familienfest von der freundlichen Seite zeigt.

Und Glückwunsch Matti Steinmetz von unserer SG, der es als Hürdenläufer bis ins Halbfinale der Deutschen Meisterschaft U 18 geschafft hat.

Der dritte Glückwunsch geht an alle Fußgängerinnen und Fußgänger in Mingolsheim, denn schon bald bietet die Ampelanlage bei Metzger Kerle endlich einen dritten sicheren Übergang über die B 3 für die schwächeren Verkehrsteilnehmer.

Für alle Radelnden konnten wir mit einigen Wegsanierungen, der neuen Brücke Adackerstraße und neuen Markierungen schon Verbesserungen erreichen. Ich bin gespannt, ob dies als kleiner Beitrag zu noch mehr Aktiven beim STADTRADELN beiträgt. Ich bemühe mich bei der „Bürgermeister-Challenge“ die Messlatte nicht zu tief zu legen: Wer schafft mehr Kilometer als der Bürgermeister lautet die Aufgabe. Die Termindichte macht es nicht leicht. Am Samstag will ich mit der Radtour bis in unsere Partnergemeinde Niederbronn-les-Bains mal eine dreistellige Kilometerzahl addieren. Beim Gassi mit Hund am Rad kommt wenig zusammen. Toll, dass wir mit Christian Ledig wieder einen STADTRADEL-Star haben, der die drei Wochen komplett aufs Autofahren verzichtet (und der mal eben die 180 km beim Triathlon in Roth geschafft hat, Miro Pivac war der Schwimmer in der Staffel…)

Endlich voran geht es beim Behelfskindergarten St. Maria: Die Spielgeräte im Außenbereich werden installiert und weil wir Rollrasen verwenden statt Einsaat, wird das Spielgelände auch bald nutzbar sein.

Nebenan in der Schönbornhalle werden Hallendrittel für Hallendrittel die undichten Lichtkuppeln ausgetauscht und das Dach abgedichtet. Die Hallendecke sieht von unten ohne Verkleidung oben gar nicht schlecht aus. Im Gemeinderat wird gelegentlich zu entscheiden sein, ob wir die Decke nicht offen lassen können. Die Ausschreibung für die neue Fassade ist derzeit am Markt. Ich bin zuversichtlich, dass die Schönbornhalle mit einer neuen dämmenden Verkleidung dann auch von außen ein gutes Bild abgibt. Die für unsere Region sehr untypische Holzschindelverkleidung wird sicherlich nur von Wenigen vermisst werden.

Ich wünsche Ihnen eine gute Restwoche, bis bald

Ihr
Klaus Detlev Huge
Bürgermeister

^
Redakteur / Urheber
Bürgermeister
Klaus Detlev Huge