Neuigkeiten

Die Welt der Biene erleben

Mitmachtag im Sole-Aktiv-Park - mit Bienenstockbesichtigung, Honigverkostung, Malaktion...

Bienen fliegen in den Eingang zum Stock

Ohne das große Summen auf unseren Wiesen wäre die Welt wohl ziemlich öde. Viele Obst- und Gemüsesorten, Bäume und Wildkräuter überleben nur durch Bestäubung. Die sprichwörtlich fleißigen Bienen spielen dabei eine wichtige Rolle. Die Honigbiene, die als Volk im Bienenstock lebt, produziert zudem noch leckeren Honig. Wie die Honigbiene lebt, wie sie Honig, Wachs und Propolis produziert; wie Imker ihre Völker gesund übers Jahr bringen und wie sie Honig ernten – das erleben Sie beim Aktionstag "Welt der Biene", der am Samstag, 18. Mai, im Sole-Aktiv-Park stattfindet.

Zwei Imker im Schutzkleidung halten eine große Bienenwabe mit vielen Bienen

Marcel Hoffmann, engagierter Hobbyimker mit rund 40 Bienenvölkern, und Michael Kern, der in der Franz-Josef-Mone-Schule die Bienen AG mit eigenen Völkern betreut, geben großen und kleinen Naturfans interessante Einblicke in das Leben der Honigbienen. Mit ihnen bestaunen Sie das Innenleben eines Bienenstocks, der extra für diesen Tag in der "Wilden Ecke" aufgestellt wird. Selbstverständlich dürfen Sie auch verschiedene Honigsorten verkosten. Die kleinen Gäste rollen Kerzen aus Bienenwachs und malen Vorlagen mit Naturmotiven aus.

Bienenwabe mit vielen Bienen

Im Unterschied zu Honigbienen, die in Europa nur noch mit menschlicher Hilfe überleben, produzieren Wildbienen keinen Honig. Aber die vielen wilden Arten, die oft als Single in kleinen Löchern im Holz oder in der Erde leben, sind wie Hummeln, Wespen und andere Insekten ebenso wichtig für die Artenvielfalt im Pflanzenreich. Da auch ihr Lebensraum immer knapper wird, kann jeder mit einem Insektenhotel oder einem Sandarium – wie Sie es in der "Wilden Ecke" finden – helfen, das große Summen zu erhalten.

Biene auf einer Löwenzahnblüte

"Die Welt der Biene"
Samstag, 18. Mai, 11-13:30 Uhr, im Sole-Aktiv-Park

ab 11 Uhr am Biergarten: Honigverkostung und -verkauf, Bienenwachskerzen rollen, Malen mit Vorlagen u. Buntstiften

11:30 Uhr und 12:30 Uhr in der Wilden Ecke: Bienenstockbesichtigung (lange Kleidung anziehen), Teilnahme kostenlos, bitte bei der Tourist Information anmelden: 07253 94310

Den Beitrag im Gästejournal lesen

Titelbild mit Blick durch Weingläser im Weinberg auf Sonnenuntergang

^
Redakteur / Urheber