Neuigkeiten

Bürgermeister Blog


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Winterzauber mit Licht konnten wir Ihnen am Wochenende beim Haus des Gastes anbieten – und es freut mich sehr, dass dieses neue Format bei Ihnen so viel Zuspruch bekam. Danke an die Aktiven unseres Kunst- und Kulturvereins (KuKuK), die 170 Bilder an die Fassaden projiziert haben. Kreativität und viel ehrenamtlicher Einsatz steckte hinter diesem ersten künstlerischen Höhepunkt in Bad Schönborn im noch jungen Jahr 2022.

Ein besonderes „Danke“ gab es am vergangenen Freitag für Werner Schwab aus Langenbrücken durch den Bundespräsidenten. Ihm wurde für sein ehrenamtliches Wirken in der Schuldnerberatung – früher bei der Caritas Mannheim, dann auch bei der Caritas Bruchsal und in unserem Familienzentrum – das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen.

Älterer Mann erhält von einer Dame das Bundesverdienstkreuz am Bande, sowie die zugehörige, von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier unterzeichnete Urkunde

Frau Staatssekretärin Dr. Ute Leidig, MdL, hat die Überreichung im schön gestalteten Sitzungssaal vorgenommen. Werner Schwab wurde durch sein Fachwissen als ehemaliger Banker mit der Schuldenberatung zur letzten Hilfe für Menschen in Not. Türöffner zurück in eine beinahe Normalität für Menschen in schwierigen Lebenslagen.

Das dritte „Danke“ in diesem Vorwort geht an Martina Weiß, die fünf Jahre als unsere hauptamtliche Integrationsbeauftragte die Geflüchteten in Bad Schönborn begleitet hat. Sie ist zum Monatswechsel in den Ruhestand getreten, wird sich aber als Jobcoach weiter im Ehrenamt für die Arbeitssuche der ausländischen Mitbürger einbringen. Es ist auch ihrem beständigen Einsatz zu verdanken, dass die über 200 Neubürger, die aus schwierigen Lebenslagen aus anderen Ländern und Kulturkreisen zu uns gekommen sind, Orientierung fanden, die Sprache gelernt haben und in Ausbildung und Beruf kamen. Größte Hürde für die nächste Stufe gelingender Integration ist das selbstständige Wohnen: Wer uns Wohnraum anbieten möchte, den die Gemeinde gerne als Hauptmieter übernimmt, ist herzlich willkommen: Lars Viehweg übernimmt die Aufgaben von Frau Weiß. Sprechen Sie ihn an.

5 Personen stehen mit Masken vor einem großen Holz-Aktenschrank. Recht im Foto ist ein Geschenk in Folie verpackt zu sehen

v.l.n.r. Lars Viehweg, Grana Nawabi, Martina Weiß, Bürgermeister Klaus Detlev Huge, Dirk Vogel

Integration oder vielfältiges Ortsleben sind vielleicht passende Überschriften für den Blick nach vorne, in eine Zeit mit weniger Viren und weniger Erkrankung: Wir bereiten den „Tag der Nachbarn 2022“ vor und laden heute schon ein, sich in der eigenen Nachbarschaft für den 20. Mai zu verabreden. Ich glaube, dass nach den Zeiten von Abstand und Vereinsamung der fröhlichen Begegnung bald Raum gegeben werden kann und Raum gegeben werden muss. Wenn es für Ihr Straßenfest einer Straßensperrung bedarf (Wohnstraßen), genehmigen wir das gerne. Kommen Sie mit Ihren Ideen für einen Nachbarschaftstreff auf uns zu – wir unterstützen das!

Zuletzt noch eine Anerkennung und Respekt für unternehmerischen Mut: Zwischen Lockdown und Einschränkungen zeigt sich Risikobereitschaft, wenn man in der Pandemie ein neues Friseurgeschäft eröffnet. Ich konnte jetzt endlich bei Friseur Perino in Langenbrücken vorbeischauen und ihm zum erfolgreichen Start herzlich gratulieren. Wohl nicht nur meine halbe Familie war schon als Kunden da, er ist jedenfalls mit der Nachfrage sehr zufrieden.

Ich wünsche Ihnen eine fröhliche und erfolgreiche Woche.

Mit herzlichen Grüßen aus dem Rathaus

Ihr
Klaus Detlev Huge
Bürgermeister

^
Redakteur / Urheber
Bürgermeister
Klaus Detlev Huge