Mikina Fachklinik

Präventionseinrichtung für Mutter/Vater und Kind. Das ganzheitliches Klinikkonzept der mikina Fachklinik basiert auf schulmedizinischer Grundlage unter besonderer Berücksichtigung psychosomatischer Aspekte und wird sinnvoll ergänzt durch Elemente der Naturheilkunde.

Indikationen

  • Psychosomatisch und psychovegetative Erkrankungen
  • Psychische Erkrankungen/Funktionsstörungen
  • Stoffwechselerkrankungen

Nebenindikationen

  • Krankheiten des Herz- und Kreislaufsystems
  • Hauterkrankungen
  • Krankheiten des Magen-Darm-Traktes
  • Krankheiten des Bewegungsapparates

Kontraindikationen

  • Schwere neurologische und psychiatrische Erkrankungen
  • Suizidalität
  • Suchterkrankungen
  • Akute und/oder dekompensierte Krankheiten oder Zustände
  • 1. & 3. Trimenon Schwangerschaft, Risikoschwangerschaft auch im 2. Trimenon

Aufnahme von

  • Mütter/Väter mit bis zu 5 Kindern
  • Kinder ab dem vollendeten 1. bis zum vollendeten 12. Lebensjahr (außerhalb dieses Alters nach Absprache)

Besonderheiten

  • Aufnahme von Großfamilien möglich
  • Naturheilverfahren
  • Akupunktur
  • Raucherentwöhnung
  • Hausaufgabenbetreuung/Schulunterricht
  • Salzarium/Salzini