Mikina Fachklinik 

logo

Präventionseinrichtung für Mutter/Vater und Kind. Das ganzheitliches Klinikkonzept der mikina Fachklinik basiert auf schulmedizinischer Grundlage unter besonderer Berücksichtigung psychosomatischer Aspekte und wird sinnvoll ergänzt durch Elemente der Naturheilkunde.

Indikationen

  • Psychosomatisch und psychovegetative Erkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Atemwegserkrankungen( bei behandlungsbedürftigen Kindern)

Kontraindikationen

  • Schwere neurologische und psychiatrische Erkrankungen
  • Suizidalität
  • Suchterkrankungen
  • Akute und/oder dekompensierte Krankheiten oder Zustände
  • 1. & 3. Trimenon Schwangerschaft, Risikoschwangerschaft auch im 2. Trimenon


SCHWERPUNKTKUREN


Ein wichtiger Bestandteil unseres vielfältigen Therapie-Angebotes hier in der Fachklinik Mikina sind die Schwerpunktkuren, die spezielle Krankheitsbilder oder bestimmte Lebenssituationen thematisieren. Allgemeine Schwerpunktkuren bieten wir Ihnen zu jeder Anreise, immer mittwochs, an.
Spezielle Schwerpunktkuren hingegen finden termingebunden statt: Im Rahmen dieser Schwerpunktkuren ist der unter den Patientinnen und Patienten stattfindende Erfahrungsaustausch und die Gruppendynamik in einigen der Therapien ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Mutter/Vater und Kind-Kur.


TERMINGEBUNDENE SCHWERPUNKTKUREN

  • Advents-, Weihnachts- und Silvesterkur
  • Alleinerziehend
  • Bindung
  • Trauer

GANZJÄHRIGE THERAPIESCHWERPUNKTE

  • AdipositasAlleinerziehend
  • Asthma bronchiale
  • Chronische Erschöpfungssyndrome und Stressbelastung
  • Erschöpfungssyndrome
  • Vater-Kind-Kur


Aufnahme von

  • Mütter/Väter mit bis zu 5 Kindern
  • Kinder ab dem vollendeten 1. bis zum vollendeten 12. Lebensjahr (außerhalb dieses Alters nach Absprache)

Besonderheiten

  • Aufnahme von Großfamilien möglich
  • Naturheilverfahren
  • Akupunktur
  • Raucherentwöhnung
  • Tiergestützte Intervention
  • Salzarium/Salzini
  • BeKo. Unser Bewegungs- und Koordinationstraining