Neues vom Gesundheitsstandort

Corona-konforme Putzete auf der Gemarkung ab sofort

Gemeinde lädt ein, die Natur um Bad Schönborn „beiläufig“ zu säubern

Mülleinsammeln auf freiem Feld
"Beiläufig" die Natur rund um Bad Schönborn wieder erstrahlen lassen - das ist das Ziel der Corona-konformen Putzete 2021. (Foto: Anna Shvets auf Pexels.com)

Im letzten Jahr machte Corona der Gemeinde einen Strich durch die jährliche Gemarkungsputzete. Auch in diesem Jahr ist es nicht möglich, eine größere Gemeinschaftsaktion zur Säuberung von Feld und Flur zu veranstalten.

Daher setzt die Gemeinde auf Eigeninitiative und unterstützt das individuelle Einsammeln von Unrat in der Natur. „Alle sind aufgerufen auf eigene Faust in der Gemeinde Müll einzusammeln und diesen zur Abholung durch den Bauhof bereitzustellen“, so Bürgermeister Klaus Detlev Huge. Dies könne bei Spaziergängen mit der Familie oder alleine geschehen – praktisch „beiläufig“.

Im Vorfeld können Handschuhe und Müllsäcke in den Bürgerbüros abgeholt werden. Der eingesammelte Müll kann an einer vorher vereinbarten Stelle im geschlossenen Müllsack abgestellt werden und wird dann von dem Bauhof abgeholt.

Wer bei dieser Putzete ein Foto von sich und ggf. seiner Familie beim Müllsammeln macht, kann dies mit seinen Kontaktdaten an zusammen-leben@bad-schoenborn.de schicken. Die Fotos veröffentlichen wir gerne im Mitteilungsblatt der Gemeinde.

Die Aktion findet ab sofort bis zum 13. März statt. Die Abholung von Handschuhen und Müllsäcken sowie die Abholstellen und –datums-Vereinbarung können ab sofort in den Bürgerbüros erfolgen. Schon jetzt dankt die Gemeinde allen, die „beiläufig“ dazu beitragen, dass unsere Natur von lästigem und unschönem Müll befreit wird.