Neues vom Gesundheitsstandort

Der Gast schaut nach den Sternen


Ein sehr gepflegter Garten mit besonderer Bepflanzung und hübscher Dekoration bringt 12 Punkte. Für die gepflegte Wohnzimmerausstattung ohne erkennbare Abnutzung gibt es 16 und für die unverbaute Sicht aus demselben auf Natur und Landschaft 18 Punkte. Diese Kriterien gehören zum 24-seitigen Prüfungsbogen des Deutschen Tourismusverbands (DTV), mit dem Klaus Heinzmann gerade bei Vermietern im Kurort die Ferienunterkünfte klassifiziert und – Sterne vergibt.

Mindestens 500 solcher Punkte braucht es für die Drei-Sterne-Kategorie, eine Vier-Sterne-Unterkunft muss mindestens 700 Punkte sammeln und fünf Sterne erhält nur eine Wohnung, die mehr als 900 Punkte erreicht. Der Leiter der Tourist Information Bad Schönborn ist durch den DTV zertifizierter Experte für die Bewertung von Ferienwohnungen. Er nimmt sich sehr viel Zeit, um gemeinsam mit den Vermietern die Wohnungen und die angebotenen Serviceleistungen zu begutachten beziehungsweise zu besprechen.

Mit Anastasia Zikol (links) von der Villa Zabler bespricht der Leiter der Tourist Information Bad Schönborn Klaus Heinzmann die Prüfkriterien für die Vergabe der Qualitätssterne für die Ferienwohnungen

Und gerade um diesen „intensiven Austausch“ im Gespräch, um die Beratung gehe es ihm, sagt der Tourismusfachmann. Heinzmann bringe die Sicht von außen ein. Von ihm habe er schon viele gute Tipps und Verbesserungsvorschläge bekommen, bestätigt Bernd Zabler. In seiner „Villa Zabler“ können Gäste in einer Vier- und fünf Fünf-Sterne-Wohnungen, geschmackvoll eingerichtet und umgeben von einem großem Park Urlaub machen. Seit mehr als 20 Jahren bietet er Ferienwohnungen an und habe sie „von Anfang an konsequent klassifizieren lassen“, weil er weiß, die Gäste schauen nach den Sternen. Und im Gegensatz zu den Gästebewertungen auf Internetportalen geben die Sterne objektiv Auskunft über die Qualität einer Unterkunft, findet Zabler.

Während Einzelbeurteilungen ja immer nur subjektive Momentaufnahmen seien, basieren die Sterne auf eben dem eingangs genannten, detaillierten Kriterienkatalog, der auch Serviceleistungen wie Internetpräsenz oder Online-Buchbarkeit beinhaltet, und behalten drei Jahre lang ihre Gültigkeit und Aussagekraft als Qualitätssiegel. Dann erfolgt eine erneut Überprüfung erklärt Heinzmann. Sieben Betriebe, und damit einer mehr als beim letzten Mal, haben in diesem Jahr insgesamt 20 Wohnungen klassifizieren lassen.
^
Redakteur / Urheber
Mit freundlicher Genehmigung von Petra Steinmann-Plücker