Neues vom Gesundheitsstandort

Daten-Sicherheit "Made in Bad Schönborn"

Örtliches Start-Up löst Online-Problem für Kommunen und Behörden

Einerseits will man, dass auch offizielle Instanzen in den sozialen Medien präsent sind und die Bürger informieren und – vor allem – jüngere Zielgruppe erreichen, andererseits benachteiligt man dadurch nicht-angemeldete Nutzer.

Die Antwort kommt aus Bad Schönborn und heißt „Stage“. Auf dieser „Bühne“ spielen sich zukünftig die Online-Veröffentlichungen der Gemeinde ab. Egal, wo etwas aus dem Rathaus „gepostet“ wird, jeder Nutzer kann es fortan auf einer kostenfreien und vor allem frei zugänglichen Webseite jederzeit einsehen. Ohne, dass hierfür die persönlichen Daten preisgegeben oder ein Konto angelegt werden muss. Die Website funktioniert auf allen Endgeräten – also auch auf Smartphones und Tablets.

Ein Hand hält ein Smartphone mit der Stage-Webseite für die Gemeinde Bad Schönborn

„Stage“ wurde von dem Start-Up Jaimo Solutions aus Bad Schönborn entwickelt. Die fünf jungen Männer zwischen 22 und 28 Jahren arbeiten seit 2018 zusammen und gestalten das digitale Erscheinungsbild von Unternehmen. Das umfasst Webseiten, Apps und Online-Marketing Strategien. Dazu kommen noch Podcasts und Online-Dienstleistungen. Mit „Stage“ haben sie ihr erstes alleinstehendes Produkt entwickelt.

Bürgerinnen und Bürger, die Stage für die offiziellen Veröffentlichungen in der Bädergemeinde nutzen möchten, können sich unter der Adresse www.stage.bad-schoenborn.de die Beiträge kostenfrei und ohne Anmeldung mit persönlichen Daten anschauen.
^
Redakteur / Urheber