Neues vom Gesundheitsstandort

Neue Wanderkarte - “Qualitäten bündeln”


Auf Basis der aktuellen, einheitlichen Wanderwegebeschilderung des Kraichgau-Stromberg-Tourismus-Vereins (die Rundschau berichtete) hat die Kurgemeinde Bad Schönborn in Kooperation mit den Nachbarn Östringen und Ubstadt-Weiher nun federführend eine Detailwanderkarte erstellt. Sie zeigt und beschreibt die spezifischen Themenwanderwege der drei Kommunen.

In Bad Schönborn lässt es sich auf dem Heilquellenerlebnis-, dem Wein-Panorama- und dem Madonnen- und Flurkreuzeweg wandern oder eine Kräutergenusstour unternehmen. In Östringen führt der Brunnenweg als Geopfad zu geologischen Besonderheiten des Vorderen Kraichgaus und in Ubstadt-Weiher leitet der Höhlen- und Rundwanderweg zu markanten Plätzen rum um Zeutern, während der Wanderer sich von Stettfeld aus „Auf die Spuren der Römer“ begibt. Die neue Karte zeigt darüber hinaus die Verbindungswege zwischen den Gemeinden, die nicht explizit ausgeschildert sind.
Regina Brüsewitz, die Leiterin des Projektes interkommunale Wanderkarte bei der Tourist Information Bad Schönborn, hat zudem die Routen mit QR-Codes versehen und die entsprechenden Informationen auf „Outdooractive“, der bekannten und, nach eigenen Angaben, „größten Outdoor-Plattform Europas“ eingestellt. Ausführliche Tourenbeschreibungen gibt es auch auf www.bad-schoenborn.de/wandern. Die neue, handliche Wanderkarte, die, so sind sich die Bürgermeister Klaus Detlev Huge, Bad Schönborn, Felix Geider, Östringen, und Tony Löffler, Ubstadt-Weiher, einig, „die sehenswerten Qualitäten der Gemeinden bündelt“, ist bei der Tourist Information in Bad Schönborn und in den Bürgerbüros zu erwerben. Der nächste Schritt gilt der Koordination von Führungen für die einzelnen Touren, so der Leiter der Tourist Information, Klaus Heinzmann.

Von links: Helmut Hess, Freundeskreis Römermuseum Stettfeld, Regina Brüsewitz, Projektleiterin, die Bürgermeister Klaus Detlev Huge, Tony Löffler und Felix Geider sowie Klaus Heinzmann, Leiter der Tourist Information Bad Schönborn
^
Redakteur / Urheber
Mit freundlicher Genehmigung der BNN/ PSP