Ironman 70.3 Kraichgau

Das Sportevent des Jahres in Bad Schönborn!

Freitag, 31. Mai:
10:00 – 19:00 Uhr    IRONMAN SportExpo bei der Schönbornhalle
10:00 – 19:00 Uhr    Merchandise Store bei der Schönbornhalle
18:00 Uhr    Start Iron Girl bei der Schönbornhalle
19:30 Uhr    Live-Band 'MAMA LAUDA', Eventbühne bei der Schönbornhalle
    
Samstag, 1. Juni:
10:00 - 19:00 Uhr    IRONMAN SportExpo bei der Schönbornhalle
10:00 - 18:00 Uhr    Merchandise Store bei der Schönbornhalle
11:00 - 13:00 Uhr    Welcome Banquet, Schönbornhalle
12:00 - 12:30 Uhr    IRONMAN Talk - Vereint gegen Doping, Eventbühne bei der Schönbornhalle

Sonntag, 2. Juni:
09:00 Uhr    Start 70.3 PRO Herren, Ubstadt-Weiher, Hardtsee
09:05 Uhr    Start 70.3 PRO Damen, Ubstadt-Weiher, Hardtsee
09:15 Uhr    Rolling Start 70.3 Altersklasseathleten, Ubstadt-Weiher, Hardtsee
10:00 – 19:00 Uhr    IRONMAN SportExpo bei der Schönbornhalle
12:30 – 14:00 Uhr    Einlauf der Sieger 70.3 mit Party in der Zielarena, Flower Ceremony und Interviews bei der Schönbornhalle
14:00 Uhr    Rolling Start 5150 Kraichgau, Ubstadt-Weiher, Hardtsee
16:30 Uhr    Siegerehrung IRONMAN 70.3 Kraichgau TOP-6 Männer und Frauen bei der Schönbornhalle
19:00 Uhr    Siegerehrung IRONMAN 70.3 Kraichgau AK, Staffeln, Eventbühne bei der Schönbornhalle und Sparkasse Kraichgau Regionalpreis (keine Übergabe, Gewinner werden von der Sparkasse kontaktiert)
20:00 Uhr    Siegerehrung 5150 Kraichgau und Staffeln  bei der Schönbornhalle


Ironman Kraichgau: Beliebtestes Rennen auf der Mitteldistanz


Sparkasse IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie bereits ausgebucht

Am ersten Wochenende im Juni steht die Region wieder ganz im Zeichen des Triathlons. Am Sonntag, 2. Juni, finden das Mitteldistanzrennen Sparkasse IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie sowie der Sparkasse 5150 Kraichgau auf der Kurzdistanz statt. Eine wunderschöne Landschaft, die reibungslose Organisation und viele begeisterte Zuschauer, die die Rennstrecke säumen und allen Athleten, egal ob Profi oder Amateur, euphorisch zujubeln, zeichnen dieses Triathlonrennen aus. Nicht ohne Grund wählte im Dezember 2018 die Triathlon-Szene das Rennen im Kraichgau auf den ersten Platz der Beliebtheitsskala. Kein Wunder, dass die Mitteldistanz für Einzelstarter bereits ausgebucht ist, wie der aus Bretten-Neibsheim stammende Renndirektor Simon Jung nicht ohne Stolz verkündet. „Es gibt auch nur noch wenige Staffelplätze. Wer schnell ist, kann noch dabei sein.“ Auch auf der Kurzdistanz, dem Sparkasse 5150 Kraichgau powered by KraichgauEnergie sind noch wenige Plätze verfügbar.

Landschaftlich wunderschön, aber sportlich herausfordernd


Der Startschuss fällt sonntags am Hardtsee in Ubstadt-Weiher, nach 1,9 bzw. 1,5 Kilometer Schwimmen im offenen Gewässer, wechseln die Athleten und Athletinnen aufs Rad. Sie fahren 90 bzw. 40 Kilometer durch den Kraichgau, der ja bekanntlich den Beinamen „Land der tausend Hügel“ trägt. Die Strecke ist landschaftlich wunderschön und – da sind sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einig – mit ihren Anstiegen und Abfahrten eine ordentliche Herausforderung. In Bad Schönborn stellen die Sportler die Räder ab und laufen noch einen Halbmarathon über 21,1 bzw. die Strecke über 10 Kilometer, bevor sie im Ortsteil Mingolsheim erschöpft, aber glücklich und stolz über die Finishline gehen.

Veranstaltung für die ganze Familie


Zur Beliebtheit tragen zweifelsohne auch die Rahmen-Events am Wochendende bei, die das Rennen zu einer Veranstaltung für die ganze Familie machen. Den Auftakt machen die Iron Girls am Freitag, 31. Mai. Bereits zum vierten Mal gehen schnelle Frauen und Mädchen ab zwölf Jahren in Bad Schönborn/Mingolsheim bei dem Lauf über 6 Kilometer an den Start. Das Besondere dabei: Sie können als Einzelstarterin oder zu zweit in den Kategorien „Mutter – Tochter“, „Schwestern“ oder „Beste Freundinnen“ mitlaufen, ein DJ und Live-Musik sorgen für eine lockere, schöne Atmosphäre. Am Samstag, 1. Juni, ist dann der Nachwuchs dran. Die IRONKIDS der Jahrgänge 2006 bis 2011 schnuppern Wettkampfluft auf den Strecken der Triathlonstars, umjubelter Zieleinlauf inklusive. Im Anschluss zeigt die 1. Bitburger 0,0% Triathlon-Bundesliga ihr Können. Im und rund um den Hardtsee geben die Profis der weiblichen und männlichen Bundesligamannschaften alles auf der temporeichen Sprintdistanz.
Mehr Informationen unter ironman.com/kraichgau70.3.

Autor: Sparkasse IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie

Faszination Triathlon


Der Ironman 70.3 Kraichgau ist eine der deutschlandweit größten Triathlonveranstaltungen und ist auch weltweit unter den Top-Veranstaltungen angesiedelt.Der Wettkampf startet mit 1,9 Kilometern Schwimmen im Hardtsee in Ubstadt-Weiher, setzt sich fort mit einem Radrennen über 90 Kilometer durch den Kraichgau und einem abschließenden Halb-Marathon über 21 Kilometer, der mit dem Zieleinlauf in Bad Schönborn endet. Die im Kraichgau aufgestellte Bestzeit (2009) liegt bei 3:53:20 Stunden.

Hinzu kommt noch ein Triathlon über die olympische Distanz (1,5 Kilometer schwimmen, 40 Kilometer radfahren und 10 Kilometer laufen) der am Nachmittag startet und bei dem noch einmal ca. 1500 Teilnehmer starten. So wird einer großen Masse an Breitensportlern die Möglichkeit geboten, an der überwältigenden Atmosphäre dieser Veranstaltung teilhaben zu können.

Die Region Kraichgau erlebt damit jährlich ein Sport-Spektakel der Spitzenklasse unter dem Ironman-Label. Dafür sorgen bekannte Weltklasse-Triathleten, gleichzeitig ist der Ironman Kraichgau aber auch ein riesiges Familienfest mit einem umfangreichen Rahmenprogramm vom Triathlon-Spezialmarkt über eine riesige Nudel-Party bis hin zur abendlichen Siegerehrung. Der Ironman Kraichgau beginnt mit dem Schwimmstart im Hardtsee und findet seinen furiosen Abschluss an der Finishline in Bad Schönborn.