Was erledige ich wo?

Entsorgung von Elektroschrott

Als Verbraucherin oder Verbraucher dürfen Sie Elektroaltgeräte (Abfall) kostenlos abgeben:

  • bei kommunalen Sammelstellen
  • beim Händler vor Ort, wenn dieser Elektrogeräte auf über 400 Quadratmeter verkauft und Sie ein vergleichbares Gerät kaufen.
    Die Händler müssen dann rund um das Thema Elektroaltgeräte informieren. Erkundigen Sie sich gegebenfalls.
  • beim Onlinekauf beim Versandhändler, wenn die Lager- und Versandfläche für Elektrogeräte 400 Quadratmeter übersteigt.
    Die Händler müssen dann rund um das Thema Elektroaltgeräte informieren. Erkundigen Sie sich gegebenfalls.
  • kleine Elektroaltgeräte müssen auch ohne Kauf eines Elektrogerätes zurückgenommen werden. Klein bedeutet, keine äußere Abmessung ist größer als 25 cm.

Daneben dürfen auch Hersteller und Vertreiber Elektroaltgeräte sammeln. Vereine, Verbände oder Dienstleister dürfen nur im Auftrag dieser Drei sammeln.

^
Team
^
Voraussetzungen

Keine

^
Verfahrensablauf

Kleingeräte können bei der örtlichen Annahmestelle (Häckselplatz an der B 292) kostenfrei abgegeben werden.
Großvolumiger Elektroschrott bedarf zur Entsorgung einer vorherigen Anmeldung beim Amt für Abfallwirtschaft (Landratsamt Karlsruhe). Weitere Informationen erteilt das Bürgerbüro.

Hinweis: Energiesparlampen müssen Sie über die Sammelstelle für Elektrogeräte entsorgen, wenn Ihr Händler diese nicht zurücknimmt.

^
Erforderliche Unterlagen

in der Regel: keine

^
Rechtsgrundlage
^
verwandte Dienstleistungen