Stellenangebote

Bei der Gemeinde Bad Schönborn (ca. 13.000 Einwohner) in attraktiver Lage zwischen Karlsruhe und Heidelberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bauamt im neuen Sachgebiet Klimaschutz- und Gebäudemanagement die

Sachgebietsleitung mit einer Person (m/w/d) in Vollzeit unbefristet zu besetzen.


Die Gemeinde Bad Schönborn hat sich zur Klimaneutralität bis 2030 verpflichtet. Hierzu sind umfangreiche Klimaschutzmaßnahmen zu entwickeln und die Vorbildfunktion bei den kommunalen Liegenschaften zu erfüllen. Ziel ist es, Maßnahmen zur Verminderung von Treibhausgasemissionen zu entwickeln, im engen Dialog mit der Bürgerschaft positive Impulse zum Klimaschutz zu setzen und die Gemeinde zugleich auf die Folgen des Klimawandels anzupassen.

Die Aufgaben umfassen die Schwerpunkte:

  • Aufbau, strategische Weiterentwicklung und Führung des Sachgebiets
  • Erarbeitung und Umsetzung eines integrierten kommunalen Klimaschutzkonzeptes für Bad Schönborn zur Stärkung des lokalen Klima-, Natur und Umweltschutzes mit verschiedenen Akteuren
  • Impulse für eine klimaschonende Verkehrsentwicklung
  • Energie- und Klimaschutzmanagement für kommunale Liegenschaften, Erarbeitung und Fortschreibung von Energieoptimierungsplänen und des Energieberichts
  • Planung und Überwachung von Neubau- und Instandhaltungsmaßnahmen der Liegenschaften, Koordination externer Planungsbeteiligter
  • Fortschreibung und Sicherstellung der Instandhaltung und der Wartung der kommunalen Gebäude und technischen Anlagen
  • Fördermittelakquise
Die Änderung des Aufgabengebietes sowie die Übertragung weiterer Aufgaben bleiben vorbehalten.

Wir erwarten:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in zur/m Dipl.-Verwaltungswirt/in bzw. Bachelor of Arts Public-Management, Wirtschaftswissenschaften, Betriebswirtschaft oder ein Studium mit technischem, planerischem Bezug, vorzugsweise der Fachrichtungen Klimaschutz, erneuerbare Energien, Umweltmanagement, Stadtplanung, Raumplanung, Geografie, Architektur oder eine Ausbildung zum Techniker (m, w, d) in vergleichbaren Fachbereichen mit entsprechender Berufserfahrung
  • praktische Erfahrung in einer Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung
  • fundierte Kenntnisse in den Bereichen Klimaschutzmanagement und Energieeffizienz und/oder im Projektmanagement sowie Gebäudetechnik und in Beteiligungsverfahren
  • gute Kenntnisse und sicherer Umgang mit Standardsoftware (Word, Excel, PowerPoint)
  • Engagement, Teamfähigkeit, empathisches Führungsverständnis, Verantwortungsbewusstsein sowie gutes Durchsetzungsvermögen
 

Wir bieten:

  • eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit
  • einen gut ausgestalteten Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeiten
  • unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen und abhängig von der beruflichen Erfahrung eine Besoldung/Vergütung bis Besoldungsgruppe A 11, bzw. Entgeltgruppe E 10 TVöD
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann schicken Sie uns Ihre aussagefähigen Unterlagen, bevorzugt in elektronischer Form, an personalamt@bad-schoenborn.de oder schriftlich an die Gemeindeverwaltung Bad Schönborn, Friedrichstraße 67, 76669 Bad Schönborn. Bewerbungsschluss ist 30.11.2020.
 
Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Personalabteilung (Tel. 07253/870-260 oder 261) gerne zur Verfügung.