Kindergärten

Kinderbetreuung wird in Bad Schönborn groß geschrieben und so steht Ihnen ein umfangreiches, auf die unterschiedlichen Bedürfnisse abgestimmtes, vor allem aber zuverlässiges und qualitativ hochwertiges Betreuungsangebot für Kinder, ab dem ersten Lebensjahr zur Verfügung. Schließlich ist dies nicht nur die Voraussetzung für eine gesunde Entwicklung unserer Kinder, sondern auch um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Bad Schönborn zu erleichtern.

Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über die bestehenden Angebote
  • der Kirchengemeinden,
  • der freien Träger Pro Liberis und AWO
  • des Tageselternvereins und
  • der Gemeinde.
neu ab Ende 2020: ein Waldkindergarten in Trägerschaft von Postillion e.V.

Nutzen Sie diese Informationen, aber sprechen Sie auch mit den ErzieherInnen und machen Sie sich selbst ein Bild von den Einrichtungen.

Hier: Flyer Kinderbetreuung

Bitte beachten

In Bad Schönborn werden in den Kinderkrippen und Kindergärten die Monatsbeiträge i.d.R. für 11 Monate im Jahr erhoben, der Monat August ist beitragsfrei. Die im Dezember 2019 beschlossenen neuen Elternbeiträge (ab 01. März 2020) folgen den landesweiten Empfehlungen und berücksichtigen den Grundsatz: gleiche Betreuungsleistungen für gleiche Beiträge in allen Bad Schönborner Krippen und Kindergärten.
Die Essensgelder (Warmverpflegung) betragen aktuell
=> monatlich 44 Euro für Kinder unter 3 Jahren und
=> monatlich 56 Euro für Kinder über 3 Jahren.
Je nach Einrichtung und Angebot wird für Hygienebedarf eine Pauschale erhoben.

neue Elternbeiträge zum 01. März 2020

Die Elternbeiträge in den Kinderkrippen und Kindergärten in Bad Schönborn werden in engem Dialog mit den Einrichtungsträgern überprüft und ausgestaltet. Grundsätzlich gilt, dass gleiche Betreuungsangebote auch zu gleichen Beiträgen angeboten werden.

Für die Höhe der Elternbeiträge insgesamt gibt es „landesweite Empfehlungen“, die von den Kommunalen Spitzenverbänden, den Kirchenleitungen und den kirchlichen Fachverbänden jährlich herausgegeben werden. Das Ziel ist, dass nur bis etwa 20 % der Kosten für die Betreuung von Krippen- und Kindergartenkinder über Elternbeiträge gedeckt werden. Land und Kommune – und damit alle Steuerzahler - tragen den verbleibenden Aufwand.

Die Elternbeiträge in Bad Schönborn wurden zuletzt zum September 2017 erhöht. Jetzt wurde wieder eine Erhöhung erforderlich, die zum Beispiel die positive Lohnentwicklung der Erzieherinnen und Erzieher widerspiegelt. Die neuen Elternbeiträge wurden im Gemeinderat am 10.12.2019 beschlossen und werden zum 01.03.2020 wirksam.

Die Krippenbeiträge wurden um rund 4,61 %, die Tarife für die Betreuungsgruppen in den Kindergärten (nur die Regelgruppen und Gruppen mit verlängerten Öffnungszeiten) um rund 7 % erhöht. Bei den Ganztagesplätzen, die für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf besondere Bedeutung haben, konnte durch die Änderung des Tarifsystems eine deutliche Entlastung erreicht werden.

Wir haben die Basistabelle zu den aktuellen Betreuungsbeiträgen als pdf. zum Herunterladen hinterlegt. Je nach gewählter Betreuungsdauer ergibt sich der monatliche Beitrag durch Umrechnung aus der Betreuungszeit in der gewählten Einrichtung.
In manchen Einrichtungen besteht die Möglichkeit der Ganztagesbetreuung (wahlweise und nach Verfügbarkeit auch als Sharing-Platz). Bitte wenden Sie sich bei Bedarf direkt an die Leiterinnen in den Einrichtungen.

Hier: aktuelle Elternbeiträge