Neuigkeiten

Im Landkreis Karlsruhe wird auch über die Feiertage geimpft


Dafür sind die Impfteams landkreisweit im Einsatz und in den Impfstützpunkten Bruchsal, Bretten und Ettlingen wird auch an den Feiertagen nach Heiligabend und Silvester geimpft.

Die Dringlichkeit, Impfkapazitäten aufrecht zu erhalten und damit allen Einwohnerinnen und Einwohnern ein Impfangebot machen zu können, ist durch die neue Virusvariante Omikron noch einmal verstärkt worden. Daher hat der Landkreis Karlsruhe zum Beginn der neuen Woche weitere rund 6.000 Impftermine eingestellt und zur Buchung freigeschaltet, die alle im Zeitraum bis zum 3. Januar liegen. Angeboten werden Erst- und Zweitimpfung sowie Boosterimpfungen.

Neben diesen Angeboten gibt es Termine der niedergelassenen Ärzte sowie lokale Aktionen in den Städten und Gemeinden. Die Buchung sowie der Überblick über alle Termine ist über die interaktive Online-Karte des Landkreises Karlsruhe unterwww.landkreis-karlsruhe.de/coronavirus möglich.

^
Redakteur / Urheber
Landratsamt Karlsruhe