Gemeindenachricht

Es geschah... 2006

Wir feiern Jubiläum - anders als geplant!

2006

Die Weltbevölkerung erreicht 6,5 Milliarden. Eine Hungerkrise wütet in Afrika. Slobodan Milosevic stirbt in seiner Zelle und Saddam Hussein wird hingerichtet. Fidel Castro gibt sein Amt ab, die baskische ETA will einen Waffenstillstand und Nordkorea testet eine Atombombe. Ein 18-jähriger schießt auf Schüler und Lehrer in Emsdetten und ein Anschlag auf Regionalzüge wird vereitelt. Papst Benedikt besucht Deutschland, Natascha Kampusch flieht und 5 Millionen – also 12,1 % – sind arbeitslos. Wal-Mart verkauft alle Filialen in Deutschland. New York ruft erstmals den Hitzenotstand aus und ein Stromausfall in Westeuropa betrifft 10 Millionen Menschen. Eine Windhose in Hamburg tötet zwei Kranfahrer.

Ungewöhnlich viel Schneefall und Temperaturen unter -30 °C fordern Todesopfer. Beim Einsturz der Eislaufhalle Bad Reichenhall sterben 15 Menschen. Schneeschmelzen und Regen verursachen Hochwasser. Astronaut Thomas Reiter fliegt zur ISS. Pluto ist kein Planet mehr. Wasserstoffbusse fahren in Berlin, die Nintendo Wii kommt auf den Markt, Disney will Pixar kaufen und WikiLeaks startet. Deutschland verliert das WM-Halbfinale gegen Italien, Joachim Löw folgt Jürgen Klinsmann als Bundestrainer. Deutschland wird Hockey-Weltmeister. Michael Schumacher beendet seine Formel-1-Karriere. Eine Doping-Affäre tangiert Tour-de-France-Favorit Jan Ullrich. „Lordi“ aus Finnland gewinnt die Eurovision und 1,2 Millionen „raven“ bei der Berliner Loveparade. Im Kino laufen „Eine unbequeme Wahrheit“, „Das Streben nach Glück“ und „Casino Royale“, im Radio „No No Never“, „54, 74, 90, 2006“ und „Zeit, das sich was dreht“.

Am 01.01. sind 847 Gewerbetreibende und 12.095 Einwohner in Bad Schönborn (BS) gemeldet. 54,4 % wählen bei der Landtagswahl, der Verdacht auf „Gammelfleisch“ in BS bestätigt sich nicht und die Posidonienschiefergrube wird wegen Einsturzgefahr gesperrt. Der Turn- und Festhallen-Neubau soll Klassenräume schaffen. Elf Info-Tafeln werden dank örtlicher Firmenwerbung realisiert, 30 Legendenschilder erklären besondere Straßennamen. Zentrale Sportanlage und zentrale Wasserenthärtung werden im Gemeinderat diskutiert ebenso wie Ausweichmaut und LKW-Verkehr auf der B3 und der B292. Wieder brennt es in der AWO-Residenz in Langenbrücken (LA). Die 10. Gedenkfeier zum Tag der Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft wird begangen, der Fußgängerüberweg an der B3 in Mingolsheim (MI) sicherer gemacht und eine Flugreise nach Kiskunmajsa angeboten.

Die Rochuskapelle samt Festplatz, Fenster und Mauer werden saniert. Die Heimleitung und zwei Jungs aus dem Kinderheim Sakh’ingomso besuchen BS, die SEW schickt gespendete Fahrräder nach Südafrika. Die Missionshilfe St. Vitus wird 30 Jahre alt, die Caritas-Konferenz 35. Sr. Gemina feiert 65-jährige Profess. Im Kulturbahnhof wird Kunst für die Gustav-Adolf-Kirche versteigert und an Pfingsten der Grundstein wieder eingesetzt – im Herbst ist der Umbau fertig. Pfarrerin Frank ist seit 10 Jahren in BS.

Ein Benefiz mit Hermann Dischinger und der Bläserklasse, „Rock for’n Lift“ und weitere Aktionen sammeln für den Realschul-Lift (RSBS). Der Charity-Shop wird zum drittbesten „Reader’s Digest“-Ehrenamt gewählt. Der erste RSBS-Konzertnachmittag findet statt. Die GS LA feiert 55 Jahre mit einem Indianerfest, Fußballprofi Cacau signiert in der MES Bücher und die FJMS tauft ihr „Schiff“. Schüler restaurieren die alte Rathausturmuhr von MI. Ein Benefizkonzert für die FJMS und die Rochuskapelle lockt 700 Zuhörer. Trotz Amoklauf-Warnung öffnen die BS-Schulen. Die JMS verteilt im Advent Schüler-Stiefel in Geschäften zum Befüllen, die Schüler lösen sie dort musikalisch aus.

Die Rochusklinik wird mit 27 Modulen aufgestockt und die Kardiologie-Station eingeweiht. Neue Wellness-Angebote im SPA Vital und die Deutsche Aqua-Fitness Akademie starten im Thermarium, ebenso die erste Totes-Meer-Salzgrotte in BaWü und der Well-Mobil-Park.

2006 Wohnmobil Stellplatz Well-Mobil-Park

Der Well-Mobil-Park wird im Dezember eingeweiht. Schon zu Beginn ist der Wohnmobil-Stellplatz mit 87 Plätzen mit einem Top-Platz-Prädikat zertifiziert und gehört zu den besten 50 Plätzen in Deutschland. (Foto: Gemeindearchiv/Ries)

Beim 10. Walking Festival mit Walk-Parade zu Gunsten der Jugendarbeit in BS laufen 480 Teilnehmer 6.120 km (9.313.620 Schritte) – also von BS nach New York. Das 2. Kraichgau-Triathlon hat 1.800 Teilnehmer, 25.000 Besucher und 1.100 Helfer. Gewinner sind Faris Al-Sultan und Belinda Granger. Beim 8. BS Gesundheitstag wird das Nordic-Aktiv-Zentrum eröffnet mit durch den Deutschen Skiverband vermessenene Strecken auf 35 km. Der 1. Taiji-Tag und die Mozart-Tage finden statt. „Kultur im Park“ und „Zauberbann und Feenreigen“ sind Highlights in LA, ebenso das Kursaalfest. Im November gibt es einen Ansturm auf die erste Ortschronik.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei der Vorstellung des ersten Bandes der Ortschronik im November 2006 versammeln sich die Autoren und Honoratioren in der Aula der Michael-Ende-Schule. Über 150 Exemplare des 392 Seiten umfassenden Werkes gingen am ersten Abend zum Sonderpreis von 22 Euro über die Theke. (Foto: Gemeindearchiv/Ries)

Der TSV LA feiert 100 Jahre u.a. mit Festschrift, Ausstellung, Bambinifest, Ehrenabend, Rockkonzert, Bäderpokal und dem Abend der Ortsvereine. Die TuS AH gewinnt erstmals den Bäderpokal. Der TuS macht einen Sponsorenlauf für Jugendarbeit. Die SG richtet die Deutsche Indiaca Jugendmeisterschaft aus und wird Deutscher-Vizemeister, ebenso wie Werner Haüßler im Modell-Kanonen-Schießen. Feldarmbrustschütze Benjamin Butz wird Vize-Weltmeister. Frank Dochat wird FFW-Kommandant, Erik Dammert sein Stellvertreter.

Der MGV Eintracht feiert „25 Jahre Wolfgang Tropf“ und der AHNU wird 25 Jahre. Die Streuobstinitiative wird 10, ebenso das Puppenmuseum, der Kulturkreis, der FV Konkordia und das Brunnenfest in LA. Das Jubiläumskonzert der Bläserjugend Bezirk Bruchsal findet in der KGH statt. Eintracht und Konkordia gründen Frauenchöre, der Kulturkreis macht eine Spendenaktion für einen Flügel im Kursaal Sigel und die Eisenbahn-Freunde eröffnen einen Teil der Anlage „Im Sand“. Das Partnerschaftskomitee gedenkt „50 Jahre 56‘er Aufstand in Ungarn“ mit Veranstaltungen.

^
Redakteur / Urheber