Neuigkeiten

Tests für Reiserückkehrer, Kindergartenkinder Schülerinnen und Schüler

Testzentren-Angebote in Bad Schönborn

Zwei Testpacks und ein Watte-AbstrichstäbchenFür symptomfreie Bür­ge­rin­nen und Bür­ger gibt es in Bad Schönborn (noch) kos­ten­lo­se COVID-​19-​Antigen Tests. Reiserückkehrende, Schülerinnen und Schüler sowie Kindergartenkinder sollten die Testangebote nutzen.

Wei­ter­hin be­steht die Mög­lich­keit sich in Lan­gen­brü­cken bei der Rühle von Li­li­en­stern’schen Apo­the­ke per Nasenabstrich tes­ten zu las­sen. Hier kön­nen Ter­mi­ne auf der Home­page https://www.lilienstern-​apotheke.de/ oder per Te­le­fon unter 07253-4421 ver­ein­bart wer­den.

Auch das Team der Ratsapotheke in Langenbrücken ste­hen zu den Öff­nungs­zei­ten für Nasenabstrichtests zur Ver­fü­gung. Auf der Home­page www.ratsapotheke-​claus.de kön­nen Ter­mi­ne per Online-​Tool ver­ein­bart wer­den. Men­schen ohne In­ter­net kön­nen im Ein­zel­fall über die Te­le­fon­num­mer 07253-32223 einen Ter­min ver­ein­ba­ren.

Besonders für Kinder und Jugendliche bietet das Testzentrum im Sole-Aktiv-Park Sondertestungen rechtzeitig zum Kindergarten und Schulstart an. Zusätzlich zu den normalen Nasen- und Rachenabstrichen werden auch die sogenannten Lollitests angeboten. (Hierfür sollte 45 Minuten vor der Testung nicht mehr gegessen oder getrunken werden - auch keine Bonbons oder Kaugummis.) Sondertermine gibt es am Samstag, den 21. August, Samstag, den 28. August, sowie Sonntag, den 12. September. Ein Termin muss vorher vereinbart werden. Die Bu­chung er­folgt on­line unter www.testzentrum-​bad-schoenborn.de oder per Te­le­fon 07253-4078364.

Bei allen Zen­tren gilt, dass nur Men­schen ohne Sym­pto­me ge­tes­tet wer­den dür­fen. Wer Sym­pto­me hat, be­gibt sich um­ge­hend in Iso­la­ti­on und kon­tak­tiert den Haus­arzt bzw. die Haus­ärz­tin oder das Ge­sund­heits­amt unter der Hot­line 116 117.

Wer sich lieber impfen lassen möchte, kann dies bei der offenen Impfaktion beim 1. Bad Schönborner Handwerkermarkt am 28. und 29. August im Sole-Aktiv-Park machen. Von 11 bis 17 Uhr ist ein Impf-Team des Landkreises vor Ort. Geimpft wird  mit Impfstoffen von BioNTech und Johnson & Johnson. Kinder ab 12 Jahren können in Begleitung der Eltern geimpft werden, für 16- bis 18-Jährige langt eine schriftliche Einverständniserklärung der Eltern. Geimpft wird ohne Termin solange der Impfstoffvorrat reicht. Mehr dazu erfahren Sie hier.

^
Redakteur / Urheber