Gemeindenachricht

Wichtige Information für Unternehmer
Stundung der Sozialversicherungsbeiträge

Stichtag ist heute: Donnertsag, 26. März 2020, für die Stundung der März-Beiträge

Der Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen kündigt in einem Rundschreiben die erleichterte Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen durch die Einzugsstellen (= gesetzliche Krankenkassen) an, um von der Corona-Krise betroffene Unternehmen zu unterstützen.

Von der Corona-Krise betroffene Unternehmen können sich die Sozialversicherungsbeiträge für die Monate März und April 2020 stunden lassen.
 
Da Eile geboten ist, empfehlen wir z.B. den Handerwerken sich hier zu Informieren, den anderen Branchen sich ebenfalls an Ihre Dachverbände zu wenden und den entsprechenden Antrag sofort auszufüllen, um sich die Sozialversicherungsbeiträge für den Monat März schon stunden zu lassen.

Ein formloser Antrag unter Bezug auf Notlage durch die Corona-Krise und Paragraf § 76 SGB IV sollte direkt an die jeweils zuständigen Krankenkassen geschickt werden.


Möglicher Musterantragstext:


Stunden von Sozialabgaben
Mitteilung des GKV vom 24.03.2020
Arbeitgeber-Nr. _________________

Sehr geehrte Damen und Herren,

unser Betrieb ist bei Ihrer Krankenkasse unter der Betriebsnummer _____________ erfasst.

Aufgrund der durch die Corona-Krise verursachten wirtschaftlichen Verwerfungen leiden wir unter erheblichen Einnahmeausfällen und sind leider nicht in der Lage, die Sozialversicherungsbeiträge fristgerecht zu begleichen.

Wir beantragen daher die Stundung und Aussetzung der Vollziehung der Beiträge gemaß § 76 SGB IV für März und April 2020 bis auf Weiteres. Bitte nehmen Sie keine fälligen Lastschriften vor (Beendigung des SEPA-Mandats). Zudem ersuche ich Sie, wie von der Bundesregierung vorgesehen von der Erhebung von Zinsen und Säumniszuschlägen abzusehen.

Mit freundlichen Grüßen
...