Gemeindenachricht

Notbetreuung für Kinder von Eltern mit systemrelevanten Berufen


Aufgrund der weiterhin dynamischen Lageentwicklung bezüglich der Verbreitung des Coronavirus in Baden-Württemberg hat die baden-württembergische Landesregierung entschieden,

  • ab Dienstag, den 17. März 2020

den Unterricht und jegliche Veranstaltungen an Schulen sowie den Betrieb an Kindertagesstätten auszusetzen. Es betrifft auch die Kindertagespflege im Land und gilt

  • bis einschließlich Sonntag, den 19. April 2020, also bis zum Ende der Osterferien.

Die Maßnahme gilt der Vorsorge angesichts der weltweiten Entwicklungen beim Coronavirus (COVID-19).

Um die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten aufrecht zu erhalten, sieht die Landesregierung Regelungen zu Notfallbetreuungen vor. Dies betrifft jedoch nur bestimmte Berufsgruppen.

Für Kinder, bei denen beide Eltern in kritischen Infrastrukturen arbeiten, u.a.

Zum systemrelevanten Bereich zählen z.B.:
- Apotheken, Labore, Arztpraxen, Krankenhäuser /Pflegeheime und deren Verwaltungen
- Ämter und Behörden (Städte/Gemeinden, Landkreise, Regierungspräsidium)
- Polizei, Feuerwehr, Rettungsdienste und Seelsorge, Mitarbeitende im ÖPNV
- Lebensmittelgeschäfte und Drogeriemärkte
- Lieferbetriebe für Lebensmittel und Güter des täglichen Bedarfs
- Energie- und Wasserversorgung
- Reinigungsdienste, Müllabfuhr

werden wir im Vorgriff auf landesweite Regelungen eine Notfallbetreuung sicherstellen.

Wenn Sie zu den genannten Berufsgruppen zählen und persönlich bis Dienstag keine verlässliche Betreuung organisieren können, melden Sie sich bitte im Rathaus bei Christiane Bös, Tel.: 07253/870-210, E-Mail: christiane.boes@bad-schoenborn.de oder Sonja Franzke-Dammert, Tel.: 07253/870-212, E-Mail: sonja.franzke-dammert@bad-schoenborn.de.

Die Gemeinde Bad Schönborn und der Gemeinderat sind guten Willens, den Eltern bei der Erstattung der Beiträge in Kita und Kernzeit, sowie bei der Musikschule entgegen zu kommen.
Bitte haben Sie Verständnis, dass dies z. Zt. nicht oberste Priorität hat und in Abstimmung mit Land und Bund und mit den Nachbargemeinden umgesetzt werden soll.“

Für die Anmeldung Ihres Kindes benötigen wir umfangreiche Angaben. Das Formular finden Sie hier. 

Detaillierte Informationen finden Sie in der Pressemitteilung Nr. 29/2020 vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport
Landesweite Schließung von Schulen, Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege ab Dienstag, 17. März 2020: hier

Internetseiten zur persönlichen Information: