Gemeindenachricht

Die Bauarbeiten im Sole-Aktiv-Park Bad Schönborn liegen im Zeitplan
Fertigstellung im Frühsommer 2020


Sanierung Kursee


Der Kursee ist ein künstliches Gewässer, das vor ca. 45 Jahren angelegt wurde. Der See weist eine Tiefe zwischen 0.5 und 0.9 m auf und ist seitlich durch künstliches Ufer gefasst. Im Rahmen der Komplettsanierung des Kursees wurde durch die Baufirma „Bau & Grün“ nach den Plänen des Planungsbüros „Faktorgrün“ die komplette Uferumrandung erneuert und im nördlichen Teil mit den optisch ansprechenden Natursteinblöcken, ähnlich der Wassererlebniswelt am Mühlbach, befestigt. Rund um den See wurden neue Flachwasserzonen als besonderer Fallschutz geschaffen, um so auch der Verkehrssicherungspflicht gerecht zu werden. Am Nordufer wird ein „Zuber“ aus Beton als Sitzgelegenheit aufgestellt, der eine kleine Erinnerung an die Anfänge des Badewesens in Mingolsheim gibt. Am östlichen Teil des Sees (siehe Bild) wurde ein modernes Filtersystem eingebaut, welches künftig dauerhaft für eine verbesserte Wasserqualität sorgen wird. Die Baumaßnahmen am See werden nächste Woche mit den Asphaltarbeiten der Wege schon in eine finale Phase gehen. Eine neue, moderne Wasserfontäne wird das optische Herzstück des Sees werden.

Bauarbeiten am See im Kurpark

Fortschritt der Bauarbeiten am Kursee

Sinnesgärten


Im südlichen Kurpark werden als finale Arbeiten der Baumaßnahme die Sinnesgärten angelegt. Sie bestehen aus verschiedenen gärtnerischen Erlebnisbereichen und machen die unterschiedlichen Sinne erfahrbar. Der Farbgarten dient zur Schulung des Sehens. Im Duftgarten werden Holzkübel und die sie einrahmenden Flächen vielfältig mit Duftpflanzen und Kräutern bepflanzt. Diverse Kräuterstauden kommen ebenso für die beiden, aus Schichtenmauerwerk erstellten, Duftbänke zur Verwendung.  Der Tastgarten mit Hochbeeten, die mit etwa 70-80cm in bequemer Höhe konstruiert sind, ermöglicht dem Besucher Pflanzenoberflächen und Blattränder wahrzunehmen. Im Klanggarten werden drei bis vier Klangelemente kreisförmig zueinander angeordnet, sodass beim Bespielen eine Kommunikation und Interaktion zwischen den Akteuren entsteht.


Entre-Plätze und Informations- und Leitsystem


Zum Abschluss der Baumaßnahmen werden an vier Eingängen (Leichenhalle, Haus des Gastes, Thermarium und Waldparkstraße) neue Entrèplätze mit großen Parkübersichtstafeln und der notwendigen Parkordnung entstehen. Ein modernes, modular-einsetzbares Informations- und Leitsystem soll künftig den Parkbesucher lenken, leiten und informieren.
 
Nähere Informationen:
TOURIST INFORMATION Bad Schönborn
Tel. 07253/9431-0
Klaus.Heinzmann@bad-schoenborn.de