Gemeindenachricht

Eine Ära geht zu Ende - Bella Musica


Im Rahmen eines emotionalen Kurkonzerts verabschiedete sich Bella Musica am vergangenen Mittwoch mit einem denkwürdigen musikalischen Feuerwerk  im Café der Sankt Rochus Kliniken. Das Rochus Café war mit 150 Besuchern bis auf den letzten Platz gefüllt, wobei rund 2/3 der Besucher Fans und Stammgäste von Bella Musica waren.

Die Formation Bella Musica wurde bereits vor 20 Jahren im Kurgebiet von Bad Schönborn bekannt. Den ersten großen Auftritt gab es 1999 beim 1. Bad Schönborner Volksmusikpreis mit dem beliebten ZDF-Moderator Uwe Hübner.  Heute zeichnet sich das Trio mit Claudia Walter, Timo Jörger und Claus Bopp durch klangliche Vielfalt und einer großen Anzahl unterschiedlichster Instrumente, die von allen Musikern beherrscht werden, besonders aus. Schnell entwickelten die drei gemeinsam einen ganz eigenen Stil, der zum Kernpunkt ihres künstlerischen Wirkens wurde. Gerne spielte die Tanz- und Showband Lieder aus den deutschsprachigen Charts, aber auch viele Oldies und die beliebte Volksmusik. Bella Musica war die Begleitband von großen SWR4 Sendungen, von Uwe Hübner und Eddi Graf, Mr. Black oder Marschall und Alexander. Genauso gerne musizierte das Trio zu allen Gelegenheiten, so im Bürgerzentrum Bruchsal, der Kongresshalle Pforzheim oder in Heidelberg. Und dann ist da der Fan-Club von Bella musica, der jeden musikalischen Auftritt der Band zum Event werden lässt, bei dem die Fans dabei sind.

Die drei Künstler beantworten die Frage, warum sie seit 20 Jahren eine so gefragte Band in der Region waren, für sich mit ihrem ganz eigenen und unverkennbaren Sound. Sie suchen bei jedem Auftritt die Nähe zum Publikum und hoffen, dass der musikalische Funke schnell überspringt, der alle Herzen erreicht. Gesungen wird vornehmlich in deutscher Sprache, das Trio möchte dabei so authentisch wie möglich sein. „Wir sind immer die leidenschaftlichen Musiker geblieben  in einer lauten Musikwelt“ sagen Claudia Walter (Gesang, Flöte, Klarinette, Saxophon, Akkordion)  Timo Jörger (Keyboard)  und Claus Bopp (Gesang, Klarinette, Saxophon und Gittare)  von sich.

Kurgeschäftsführer Klaus Heinzmann dankte den drei Musikern Claudia, Claus und Timo für 20 Jahre hervorragende Kulturträger der Bad Schönborner Musikwelt.  Eines der beliebtesten Ensembles geht nach 20 Jahren tiefer und herzlicher Verbundenheit von der Bad Schönborner Kurbühne.

Klaus Heinzmann dankte den drei aber auch für 20 Jahre tiefe und herzliche Freundschaft. Mit Wehmut und Dankbarkeit  wünschen die Tourist Information und alle Fans und Anhänger den Drei für die Zukunft alles Gute. Verbunden mit der Hoffnung auf ein Comeback. Die Tür für Bella Musica bleibt jedenfalls immer offen bei der Bad Schönborner Kurmusik!

In großer Dankbarkeit und Verbundenheit
Klaus Heinzmann