Gemeindenachricht

Einheitliche Behördennummer 115


Die 115 ist der direkte telefonische Draht in die Verwaltung.
Über die 115 erhalten Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen Antworten zu den häufigsten Behördenanliegen. Dabei ist es egal, welche Behörde, Verwaltungsebene oder Zuständigkeit betroffen ist. Zum Beispiel:
Fragen zur Geburtsurkunde
Beantragung eines Reisepasses, Kinderreisepasses oder vorläufigen Reisepasses
Beantragung eines internationalen Führerscheins
Anmeldung von Mini- und Ferienjobs
Einholung von Beglaubigungen
Beantragung von BAföG
Beantragung eines Wohnberechtigungsscheins
Beantragung von Wohngeld
An- und Ummeldung eines Wohnsitzes
Befreiung vom Rundfunkbeitrag
Kfz-Anmeldung
Beantragung eines AnwohnerparkausweisesDie 115 spart Zeit, ist unkompliziert und zuverlässig:
Die aufwändige Suche nach Zuständigkeiten und einzelnen Telefonnummern entfällt. Die meisten Anfragen können sofort beantwortet werden, so dass sich der Anrufer mit demselben Anliegen nicht ein zweites Mal an die Verwaltung wenden muss. Unnötige Behördengänge können somit vermieden werden.
Die Behördennummer 115 ist von Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr zum Festnetztarif erreichbar und in vielen Flatrates enthalten.