Gemeindenachricht

Bürgermeister Blog


Liebe BadSchönbornerinnen, liebe Bad Schönborner,

die großen und kleinen Plakate im Ort verkünden es seit Wochen: Am Sonntag ist Bundestagswahl und ich würde mich freuen, wenn Bad Schönborn ein Zeichen für eine lebendige Demokratie setzt, und mit einer besonders hohen Wahlbeteiligung auffällt. Denn „frei wählen dürfen/ frei wählen können“ ist keine Selbstverständlichkeit. Im Blick auf Länder wie die Türkei, wo Meinungsfreiheit unterdrückt wird, kann man hoffentlich wieder Wert schätzen, welche großen bürgerlichen Freiheiten und Rechte wir haben: Mit Wissen um die deutsche Geschichte verstehe ich für mich die Freiheit zum Wählen als Pflicht zum Wählen – zum politischen Mitgestalten. Die Werte unseres Grundgesetzes, die Menschenrechte und die Menschenwürde, die gemeinsam die Basis der guten Entwicklung unseres Staates und unserer Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten bilden, bleiben nur dann eine stabile Basis, wenn wir alle dafür einen Beitrag leisten – und einer der einfachsten Schritte ist das „Wählen gehen“ am Sonntag!

Danke schon heute an die über hundert Bad Schönbornerinnen und Bad Schönborner, die als ehrenamtliche Wahlhelfer die Durchführung der Wahl erst möglich machen! Sie können ein Dankeschön dafür gerne auch im Wahllokal zusammen mit ihrer Stimme abgeben.

Zum Mitwirken und Mitgestalten für die Gemeindeentwicklung waren Sie alle auch am letzten Montag eingeladen: Beim Fachgespräch Gesundheit und Tourismus im Rahmen des Leitbildprozesses „Bad Schönborn 2030“. Beide Themen machen die Besonderheit Bad Schönborns aus, sind unser Alleinstellungsmerkmal gegenüber allen Gemeinden in einem weiten Umkreis und bedeutender Teil der Gemeinde Geschichte. Unsere im Vergleich noch gute Ärzteversorgung, die hohe Zahl an Therapeuten aber besonders die Kureinrichtungen wie das Thermarium und jetzt der aufgewertete Kurpark: Sie kommen natürlich zu allererst Ihnen allen zu Gute. Aber auch ganz handfest ökonomisch sind Gesundheit und Tourismus die stärkste wirtschaftliche Säule Bad Schönborns: Die Branche ist der größte Arbeitgeber, die Kliniken und Hotels sind als Auftraggeber wichtige Partner des Handwerks und ohne Gäste von außen wäre die Gastronomie in Bad Schönborn bei weitem nicht so vielfältig. Deshalb war es wichtig, die Herausforderungen zu diskutieren, die beispielsweise in der meist fehlenden Nachfolge bei unseren Pensionen liegt, die im demografischen Wandel liegt und in der sich wandelnden Gästenachfrage.
Weiter geht es mit dem Leitbildprozess mit dem Fachgespräch Umwelt, Verkehr, Natur am 16. Oktober 2017 zu dem ich Sie heute schon herzlich einlade.
 
Ich wünsche Ihnen einen schönen Wahlsonntag.
Mit herzlichen Grüßen
Ihr
Klaus Detlev Huge
Bürgermeister