Gemeindenachricht

Übergewicht jenseits der 50 nimmt deutlich zu


AOK Mittlerer Oberrhein und Gemeinde Bad Schönborn wollen mit Projekten und Kursen für eine gesunde Ernährung und mehr Bewegung sensibilisieren
 
Im Jahr 2014 richtete die AOK Mittlerer Oberrhein 24 Ernährungs-Kurse speziell zur Gewichtsreduktion aus. Knapp die Hälfte der Teilnehmer war über 50 Jahre alt. „Stoffwechselveränderungen jenseits des 50. Lebensjahres begünstigen eine Gewichtszunahme“, so Dr. Petra Lücke. Die Leiterin des Gesundheitszentrums der AOK Mittlerer Oberrhein beobachtet aber auch, dass immer mehr Menschen dieser Altersklasse allein leben – und immer öfter zu Fertigprodukten greifen.
 
„Singles fällt es in der Regel schwerer, selbst zu kochen. Sie scheuen den Aufwand oder sind es sich einfach nicht wert. Andere wiederum kochen zwar, verzehren aber zu große Portionen. Sie haben nicht gelernt, Essen übrig zu lassen“, nennt Dr. Petra Lücke zwei Gründe, warum diese Personengruppe besonders häufig von Übergewicht betroffen ist.
 
Der Risikofaktor Übergewicht kann zu Diabetes, Fettstoffwechselstörungen und Bluthochdruck führen. Entsprechend steigt der Anteil der AOK-Versicherten in der Region Mittlerer Oberrhein, die an diesen Zivilisationskrankheiten leiden, mit zunehmendem Alter deutlich an.
 
Die jährliche Gewichtszunahme der Bad Schönborner Bevölkerung beispielsweise beträgt rund 6.000 kg. Das entspricht dem Gewicht eines Elefanten. Konkret bedeutet dies, das von den über 35-jährigen Bad Schönbornern 46 Prozent der Bürgerinnen und 36 Prozent der Bürger übergewichtig sind, 19 Prozent der Männer und 15 Prozent der Frauen sogar stark übergewichtig. Betrachtet man die Veränderungen des Gewichts von 1992 bis 2010, ergibt sich eine durchschnittliche Gewichtszunahme von ca. 5 Kilo in 10 Jahren. Mit dem Projekt „Gesundheit zum Mitmachen“ des KIT (Karlsruher Institut für Technologie), der Gemeinde Bad Schönborn sowie der AOK Mittlerer Oberrhein sollen die Bad Schönborner zu mehr Alltagsbewegung und Sport motiviert werden.
 
Auch in ihren Ernährungskursen unterstützt die AOK Mittlerer Oberrhein Menschen, die ihr Wohlfühlgewicht erreichen und halten wollen. Egal ob jemand überflüssige Pfunde loswerden oder seinen Ernährungsstil ab 50 überdenken möchte – mit den folgenden 10 Tipps lässt es sich leichter gesund leben:
 
Nie hungrig einkaufen.
Sich Zeit zum Genießen nehmen, am besten in Gesellschaft.
Nur bei Hunger essen.
Etwa 1,5 Liter Wasser, ungesüßter Tee oder Fruchtsaftschorlen trinken.
Täglich 5 Portionen Obst und Gemüse essen.
Salat als Vorspeise stillt den ersten Hunger.
Brot ohne Belag zum Hauptgang macht satt und enthält kaum Fett.
Auf wenig und gesunde Fette achten.
Für Abwechslung auf dem Teller sorgen.
Essensreste gleich wegräumen.