Gemeindenachricht

Kolumne des Bürgermeisters


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

was manche sich schon gedacht haben werden, hat sich bewahrheitet: Wenn man den Bürgermeister-Beruf ergreift, muss man einen Vogel haben. In meinem Fall sind es derzeit gleich zwei – und werden wohl noch mehr: Im Baum direkt vor meinem Rathausarbeitsfenster hat sich ein Eichelhäher Pärchen ein Nest gebaut. Das sind zum Glück derzeit ruhige Nachbarn mit wenigen Gesangseinlagen. Treu füttert der eine Partner den anderen, der die Brütarbeit verrichtet. Wie ich hörte, gefällt es den Eichelhähern schon seit einigen Jahren rings um den Marktplatz zu brüten. Das spricht für ausreichend grün (und Nahrung) in unserem Kurort, wenn so ein Waldvogel hier heimisch wird!
Zum sich Wohlfühlen der Menschen im Ort gehört aber noch mehr als ein Brutplatz und Futter. An diesem Mehr arbeiten wir für Sie hier im Rathaus an vielen Stellen und mit vielen Projekten. So hat die Sitzung vom Ausschuss für Umwelt und Technik wichtige Projekte zum Hochwasserschutz und zur Brückenerneuerung am Alte Bach in Mingolsheim vorangebracht.
Sehr erfreulich war für mich die Resonanz auf unsere Einladung zum „Gemeindeausflug Ü 60“. Schön dass wir so viele von Ihnen ansprechen konnten und eine gesellige Fahrt nach Landau miteinander gestalten konnten. Fotoimpressionen gibt es im nächsten Ortsblatt.
Für Kinder und Familien wie für Ältere ist es für eine Kommune, wenn sie sich Mühe gibt, nicht so schwer passende Angebote zu stricken: Von Kita bis Spielplatz, von Parkbank bis Konzert und Ausflug – und natürlich Verkehrssicherheit, diese Belange versuchen wir im Blick zu haben. Eine besondere Zielgruppe, die mit Kommunalpolitik oft schwer zu erreichen ist, sind die Jugendlichen. Wir können zwar Schulen modernisieren (ob das die Zielgruppe sehr freut, weiß man nicht..) und in den Vereinen und im Jugendzentrum Programme machen: Aber die alltäglichen Treffpunkte, wo die Kids abhängen können, ohne dass andere sich gestört fühlen, die sind in einem Ort unserer Größe nicht einfach zu finden.
Deshalb bin ich froh, dass wir jetzt bereits zum zweiten Mal eine „colourful street party“ (ein farbfrohes Straßenfest) in der Schönbornallee veranstalten können. Streetball-Turnier, Musik und indische Farben werden für die Kids einen hoffentlich guten Übergang in die Pfingstferien darstellen. Danke allen Helfer und Organisatoren und an die Feuerwehr Mingolsheim, die hinterher alles sauber abspritzen wird.
Eine andere Musik und eine andere Zielgruppe sprechen wir am gleichen Platz dann mit dem großen SWR 4 Blechduell an, das am 20.06. stattfindet.
Ich verabschiede mich in einige Tage Ferien an der Ostsee und hoffe, dass alle, die im Triathlontraining sind gesund und munter die große Herausforderung bewältigen, die sie am 7.6. erwartet. Allen Helfern, die diese regionale Großveranstaltung tragen - und den Anwohnern, die sie ertragen -  sage ich heute schon einmal Danke!
 
Schöne Pfingsttage wünscht Ihnen
 
Klaus Detlev Huge
Bürgermeister