Gemeindenachricht

Neugestaltung des Kurparks


Neugestaltung des Kurparks
 
Die Gemeinde Bad Schönborn freut sich über die Zusage des Landes zur Förderung der Neugestaltung des Kurparks. Für den ersten Bauabschnitt zur Aufwertung des 40 Jahre alten Kurparks sind von Minister Alexander Bonde heute Fördermittel in Höhe von 492.900 € bewilligt worden. Die Gemeinde wird selbst etwa 500.000€ investieren, um das Areal vom Haus des Gastes bis zum Thermarium zu modernisieren, neue Bewegungsangebote zu schaffen und den Naturraum des Mühlbachs für die Besucherinnen und Besucher erlebbar zu machen. Das Ziel ist die vielen Gästen unseres Thermariums und unseren Kurgästen in einem modernen SoleAktivPark eine Mischung aus Angeboten zur Prävention und Entspannung zu bieten. Es wird ein Barfußpfad von der Kneippanlage aus entstehen und die Geschichte der Sole von der Bohrung bis in die Becken des Thermariums wird beleuchtet.
Nach dieser erfreulichen Nachricht aus Stuttgart kann mit Nachdruck weiter für den geplanten Baubeginn im Herbst gearbeitet werden. Vorbereitet wird auch schon der Förderantrag für den zweiten Bauabschnitt, denn das Areal südlich des Mühbachs bis zur Waldparkstraße soll mit Sinnesgärten und Springbrunnenanlagen ab 2017 neu gestaltet werden
Herzlichen Dank für die gute Begleitung unseres Förderantrags durch das Regierungspräsidium und unsere lokalen Abgeordneten.

Kurpark