Bodenrichtwerte

Auf Grundlage der Kaufpreissammlung ermittelt der Gutachterausschuss flächendeckend durchschnittliche Lagewerte für den Boden unter Berücksichtigung des unterschiedlichen Entwicklungszustands, die sogenannten Bodenrichtwerte. Bodenrichtwerte geben damit durchschnittliche Bodenwerte je Quadratmeter für ein Gebiet mit im Wesentlichen gleichen wertbestimmenden Merkmalen wieder. In bebauten Gebieten sind Bodenrichtwerte mit dem Wert zu ermitteln, der sich ergeben würde, wenn der Boden unbebaut wäre. Bodenrichtwerte sind keine Verkehrswerte. Bodenrichtwerte dienen der Transparenz des Grundstücksmarkts und sind zudem auch Grundlage der Verkehrswertermittlung.

Jeder kann von der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses Auskunft über die Bodenrichtwerte der Gemeinde verlangen. Unsere zuständigen Mitarbeiter helfen Ihnen hier gerne weiter.

Nachfolgend stehen Ihnen die aktuellen Bodenrichtwerttabellen zum Herunterladen zur Verfügung.