Gemeindenachricht

Bürgermeister Blog


Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

ich hoffe Sie sind ohne Sonnenbrand durch diese heiße Aprilwoche gekommen. Für die Mai-Baumaufstellung in Langenbrücken war das schöne Wetter jedenfalls der bestmögliche Rahmen. Aus meiner Sicht ist es einfach toll, wenn so schöne Traditionen wie eine Maibaum-Aufstellung von unseren Vereinen lebendig erhalten werden. Und weil in beiden Ortsteilen so Viele mitwirken, damit es ein zünftiges Maibaumfest gibt, sehe ich unsere schön geschmückten Maibäume als ein gutes Symbol, was wir in der Gemeinde erreichen können, wenn alle gemeinsam zu packen.
Danke an den FC Bayern Fanclub als Hauptorganisator für die gelungene Maibaumaufstellung in Langenbrücken und danke dafür, dass der Erlös der Veranstaltung unserem Festival der guten Taten zugunsten der Aktion Mensch zufließt.

„Gute Taten“ war überhaupt die Überschrift, die über meinem Programm am letzten Samstag stand. Starten beim Hoffnungslauf der Caritas in Bruchsal, bei dem die Gemeinde als Rundenpate für alle Bad Schönborner Läuferinnen und Läufer gerne für den guten Zweck dabei ist. Dann der Maibaum zugunsten Aktion Mensch in Langenbrücken und schließlich das wunderbare Jubiläumskonzert 170 Jahre Sängerbund in der Ohrenberghalle. Der Sängerbund war der erste Verein, der die Idee vom Festival der guten Taten aufgenommen hat, und sein Jubiläum unter diese soziale Leitlinie gestellt hat. Danke und Respekt für diese Entscheidung und danke für das schöne Programm, das der Sängerbund und die Gastchöre dem Publikum geboten haben.
Sie haben in den nächsten Wochen noch viele weitere Gelegenheiten durch Ihre Teilnahme an den Veranstaltungen der Vereine die Aktion Mensch zu unterstützen. Dreii kulturelle Highlights folgen jetzt gleich mit dem Klavierkonzert der Freien Evangelischen Gemeinde, dem Konzert des MGV Eintracht Langenbrücken in der St. Vitus Kirche und das „Crossover-Konzert“ von More Than Voices und Funcoustic am 5.Mai in der Ohrenberghalle.
Wenn Sie selbst eine Idee haben, wie Sie Bad Schönborn als Pate des Festivals der guten Taten zugunsten der Aktion Mensch unterstützen können – immer gerne hier melden!

Sehr gerne berichte ich von einer Premiere, einem „ersten Mal“: Die Bad Schönborner Form für Jugendbeteiligung und Jugenddialog startete mit den Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen der Michael Ende Schule (deshalb „8er Rat“) am letzten Freitag. Konzentriert und interessiert wurde gefragt, angeregt und gearbeitet. Wenn in Kürze auch die Realschule mit uns ihren 8er Rat abgehalten hat, geht es dran, die Ideen zu sortieren und dem Gemeinderat zu unterbreiten, was und wie die Anregungen umgesetzt werden können. Aus dem 8er Rat können auch Projektgruppen entstehen, die wir dann gerne weiter begleiten.

Ich freue mich über diese neue Gesprächsebene mit Jugendlichen, die so an unsere Demokratie und an aktive Beteiligung herangeführt werden. Und ich freue mich auf deren gute Ideen, die das Ortsleben bereichern können. Damit wir den Anspruch erfüllen, eine lebenswerte Gemeinde für Menschen aller Generationen zu sein.
 
Herzliche Grüße aus dem Rathaus
Ihr