Festival der guten Taten

Der Bad Schönborner Neujahrsempfang 2018 war zugleich der Auftakt für das Festival der guten Taten zugunsten der Aktion Mensch: Bad Schönborn ist gerne Partner für diesen Spendenmarathon. Seit vielen Jahrzehnten gibt es dieses besondere Projekt unter der Schirmherrschaft der früheren Regierungspräsidentin Gerlinde Hämmerle. Immer für 12 Monate ist eine Gemeinde Pate für eine große Spendensammlung für die Aktion Mensch. Über 5 Millionen Euro sind seit 1975 gesammelt worden – damals noch für die Aktion Sorgenkind.

Partnergemeinde 2018 zugunsten der Aktion Mensch



Die Gemeinde Bad Schönborn hat in guter Partnerschaft mit vielen Vereinen und Gruppen für 2018 ein Jahresprogramm zusammengestellt mit Veranstaltungen, bei denen Sie alle durch ihre Teilnahme, durch Verzehr und Eintrittsgeld dazu beitragen, dass Bad Schönborn in der langen Liste der Patengemeinden einen guten Platz einnimmt und vor allem viel Spendengeld für die Aktion Mensch gesammelt wird.

Bad Schönborn spendet für Aktion Mensch


27.500 Euro für das Festival der guten Taten
 

500 Euro vom „Chorale oecuménique“, dem ökumenischen Chor aus Niederbronn-les-Bains, überbracht von Anne Guillier der Bürgermeisterin der französischen Partnergemeinde Bad Schönborns, waren der „krönende Abschluss des Spendenjahres für die Aktion Mensch“. Mit diesem Betrag erreichte die Spendensumme die Höhe von 27.500 Euro. Gelder, die in Bad Schönborn als Partnergemeinde für das Festival der guten Taten zugunsten der Aktion Mensch im vergangenen Jahr gesammelt wurden. Gelder, die von Vereinen, Institutionen, Organisationen, Privatpersonen, Firmen durch Veranstaltungen oder einfach so zusammengekommen sind. Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde wurde ein entsprechender Spendenscheck an Uli Lange, den „geistiger Vater und Motor des Festivals“, wie der Homepage www.festival-der-guten-taten.de zu entnehmen ist, überreicht. „Wenn man gute Taten macht, bleibt man jung“ erklärte dieser in seinen Dankesworten und versicherte, die Spende gehe „eins zu eins an die Aktion Mensch, an Bedürftige“. Mit freundlicher Genehmigung der BNN. Bad Schönborn (psp)